Neu, schön, besser: Jimdo bekommt neues User-Interface Design! - Ein kurzes Review

Jimdo bekommt neues Design - 2014 - Redesign Jimdo

Viele haben lange darauf gewartet. Jetzt ist es endlich so weit. Jimdo erhält ein brand neues User Interface (UI). Neben dem neuen UI gibt es aber auch viele schöne neue Designs, welche die neusten Trends aus der Webdesign-Szene umsetzen. Allgemein kann man sagen, dass Jimdo mit dem neuen User Interface nun die Erstellung von Websiten wieder einen Schritt einfacher gemacht hat. Das Einfügen von Inhalten geht nun noch natürlicher und vor allem der Text-Editor ist sehr viel aufgeräumter, einfacher und schöner als zuvor. Um dir einen kleinen Einblick zu geben stelle ich hier mal ein paar UI-Elemente vor.

Modul Übersicht

Mit Hilfe der Modul-Übersicht fügt man beim Jimdo CMS Inhalte auf der Website hinzu. Jimdo hat diese bei ihrer neuen UI sehr viel aufgeräumter dargestellt. Dadurch rücken die Module die am häufigsten verwendet werden in den Vordergrund. Module die weniger genutzt werden sind mit einem Klick auf "… Weitere Inhalte" einfach zu finden. Ich finde dies ist sehr gut gelöst. Auch die neuen Icons für die einzelnen Module gefallen mir sehr.

Für mich als Designer sind Sharing Buttons immer wichtig. Immer mehr Menschen teilen Inhalte die Sie auf Websiten finden mit ihren Freunden. Diese finden sich aktuell meistens auf Sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook oder Google+, aber auch das Sharing per Email sollte man nicht vernachlässigen. Jimdo bietet aus diesem Grund eine einfache Option seine Inhalte teilbar zu machen. Diese Funktion wurde jetzt aber noch ein wenig aufgebohrt und man kann die Sharing-Icons noch viel weiter individualisieren als zuvor. 

Auch die Google Maps sind fester Bestandteil des Jimdo CMS. Einfach einzufügen und sehr schön, wenn man ein lokales Geschäft betreibt und zum Beispiel anzeigen möchte wo sich das Geschäft befindet. Jimdo hat in dem neuen UI das Karten Modul natürlich nicht vernachlässigt und auch hier sieht man die Auffrischung der Icons. 

Für mich eines der coolsten Featrures ist der HMTL-Code Editor, der nun auch Syntax-Highlighting unterstützt. Damit kann man auch mal die ein oder andere Zeile im Editor selber schreiben und muss nicht immer zu einer IDE wechseln, um dann ein paar Code-Zeilen zu schreiben.

Wer das Jimdo CMS sich in Aktion anschauen will kann sich natürlich auch das Video anschauen oder er registriert gleich einfach eine Website unter Jimdo.com!

Das waren noch nicht alle Features die Jimdo im UI-Update gemacht hat, allerdings solltest du selber das Jimdo CMS einfach ausprobieren. Es ist wirklich einfach, cool und KOSTENLOS! Also worauf wartest du noch. Starte jetzt deine eigene Website mit Jimdo!

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Martin (Mittwoch, 27 August 2014 18:50)

    Das neue Jimbo ist ja cool aber wird Scribedrop.com auch so oder anders oder noch besser ?? Naja wir warten mal ab ob es am 01.09 auch wirklich oinline geht. Die Facebookseite von Scribedrop gibt noch immer nicht schade aber auch Bilder von dem was kommt gibt noch keine !!

  • #2

    Markus (Mittwoch, 27 August 2014 18:50)

    Ja das neue Jimbo ist cool

  • #3

    Alex (Samstag, 30 August 2014 19:59)

    Ich bin auch gespannt ob es kommt und ich muss Martin recht geben es wurde gesagt das eine Facebookseite kommt noch heute ist keine da mit News oder Infos, Bilder usw !!

  • #4

    Markus (Samstag, 30 August 2014 20:02)

    Heute ist der 30.08 Bitte wartet ab wenn es eine Facebookseite geben soll das denke ich wird es morgen kommen. 01.09.2014 die Seite online gehen aber nur Beta !!

  • #5

    Alex (Montag, 01 September 2014 16:21)

    Heute geht es los aber erst 22 Uhr das ist doof .....Und es gibt immer noch keine Facebookseite ( Markus ) warum auch immer naja !!